Active Campaign Kurs

Active Campaign und Affiliate Marketing

Als ich letztes Jahr im Oktober Active Campaign kennengelernt habe, war ich sofort begeistert, weil es zu der Art wie ich mein Geschäft und den WP VIP CLUB aufbaue, sehr genau passt. Zudem ist Active Campaign mit Abstand leistungsfähiger und spart bei der Erstellung von Campagnen ernorm an Zeit. So bietet AC eine Bandbreite an Features wie z.B. Splittesting an, die andere Anbieter nur bei hochpreisigen Paketen bereitstellen. Dinge wie der Import oder Export von Emailkampagnen bieten andere Anbieter gar nicht erst an. Und zu guter letzt liebe ich den LIVE-Chat Support, der Probleme unglaublich schnell löst.

Active Campaign: “Easy Quick Rich” hat keine Chance

Und ich war auch begeistert, dass dieser Anbieter die “Geld verdienen” Nische und das “Easy Quick Rich” aus dem Email Marketing heraushalten. Jeder der ein richtiges Geschäft online oder offline aufbauen möchte, sollte sich darüber klar sein, dass er mit der Nutzung von Active Campaign nicht mehr damit in einen Topf geworfen wird. Wer damit ein Problem hat, der sollte sich fragen was für ein Geschäft er in wirklich hat und wie nachhaltig es ist.

Vorurteile für Active Campaign sind unbegründet

In letzter Zeit sind mehrfach Menschen auf mich zugekommen und dabei sind mir zwei wesentliche Vorurteile begegnet, die auch nur von denen vorgebracht werden die Active Campaign nicht benutzen:

1. Active Campaign und Affiliate Marketing geht überhaupt nicht

2. Active Campaign macht mir den Account dicht und meine Daten sind dann weg.

Beide Vorutetile sind unbegründet.  Es ist ledglich festzuhalten, dass Active Campaign hochwertiges Content basiertes Email Marketing unterstützt. Wer daher auf hochwertige Inhalte verlinkt, hat keine Probleme. Wenn eine dritte Person beworben wird muss es eine klare Verbindung geben und das Angebot mit einem klaren inhatlich wertvolle Inhalt verbunden sein. Zudem würde – im Fall das Active Campaign etwas bemängeln sollte und mir persönlich noch nie passiert ist – der Anbieter zunächst einmal auf den Kunden zugehen, um zu klären, warum und ob gegen die Richtlinien von Active Campaign verstossen wirde. Die Daten gehen niemals verloren.

Der CEO von Active Campaign Jason VandeBoom erklärt selber (Englisch) warum die Vorurteile unbegründet sind.  Die Aussagen über Affiliate Marketing finden Sie ab Minute 33.26 und es wird auch erklärt, warum für ein Geschäft die Interaktionen mit dem Lesern entscheidend sind auch viel besser funktionieren.

Wer einmal mit Active Campaign anfängt, ist überascht und begeistert.

Das Herz von Active Campaign sind alle Features, die es ermöglichen auf den Leser einzugehen und mit ihm eine Beziheung aufzubauen. Und das geht viel weiter als gewühnliches tagging. Allen voran ist da netürlich das Baukastensystem zu erwähnen, mit denen Automationen in Hand umdrehen gebaut werden können. Ebenso mit dem Email-Editor. Alles ist per Drag and Drop System zu bedienen. Und dann nicht zu vergessen, können die Inhalte auch noch per Splittest direkt getestet werden. Meistens höre ich die Vorurteile nur, wenn Menschen eine anderen Anbieter benutzen. Alle die ich kenne und  am Ende Active Campaign einfach mal ausprobiert haben, waren dann überrascht und begeistert. Zumal der Einstieg mit 9$ nur wirklich kein Risiko darstellen. Die Anwendungsmöglichkeiten sind auf jeden Fall so vielfältig, dass ich dazu einen Kurs und ein LIVE Training dazu aufgenommen habe. Hier klicken und das Video anschauen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)